logo pg maria regina
Von der Wallfahrtskirche Hessenthal zog die Fronleichnamsprozession zur Maximilian-Kolbe-Kirche. Wie in jedem Jahr wurden 4 Altäre gestaltet, an denen ein Evangelium vorgelesen und Fürbitten gesungen wurden. Der Altar der Familie Gerlach musste diesmal in den Alleenweg verlegt werden wegen der langen Baustelle an der Hauptstraße.

Musikalisch wurde die Prozession vom Musikverein Hessenthal begleitet.

­